Drucken

Dreierturnier der Jahrgänge 2009 und 2010 in Lüneburg

Geschrieben von Kai Kalippke. Veröffentlicht in Nachricht

Die U10 des MTV Treubund, die im September als jüngste Mannschaft der Sparte in die neue Saison starten wird, hat am Samstag in Lüneburg relativ spontan ihr erstes Turnier gespielt.
Zu Gast waren die Teams aus Wedel und Quickborn. Es wurde entsprechend der Regeln der kommenden Punktspielrunde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Eine Partie dauerte 5 x 4 Minuten.
Im ersten Spiel traten die 66ers gegen Wedel an. Die Aufregung war den Kindern deutlich anzumerken, verflog aber schnell nach dem Anpfiff. Unsere U10 fand nach dem ersten Fünftel besser ins Spiel und führt zur Halbzeit scheinbar deutlich mit 10:4. Doch in der 2. Hälfte kam Wedel wieder heran und der Endstand lautete dann 12:12. Beide Trainerteams verzichteten gerne darauf, bei diesem Freundschaftsturnier noch eine Entscheidung in der Verlängerung herbei zu führen und es blieb beim Unentschieden.
In den beiden folgenden Partien spielte dann mit Quickborn das stärkste Team dieses Turniers. Quickborn besiegte Wedel mit 39:8 und unsere Jüngsten mit 36:12.
Mittwoch geht es dann um 17:00 Uhr beim Training in der St. Ursulaschule weiter. Dann heißt es für unsere 15-köpfige Trainingsgruppe der U10 wieder Dribbeln, Passen, Korbleger und Spaß haben!
Für die 66ers spielten (alphabetisch): Bianca, Erfhan, Frithjof, Leon, Mohamed, Paul, Simge.