Drucken

Den Meister in Verlegenheit gebracht

Geschrieben von Mrtin Knufinke. Veröffentlicht in Nachricht

Nach großem Kampf und sehr diszipliniertem Spiel verloren die Basketball-Senioren des MTV Treubund Lüneburg (Ü 35) beim ungeschlagenen Abonnements-Meister der Senioren-Liga SC Alstertal-Langenhorn mit 64:54 (13:17; 36:28; 52:48).

Die Vorzeichen waren nicht besonders vielversprechend: Ersatzgeschwächt fuhren die Senioren zum Dauersieger SCAL. Aber dank guter Stimmung und dem Willen, es den Alstertalern nicht zu leicht zu machen, gingen die Lüneburger schwungvoll ins Spiel und führten nach sieben Minuten 10:14. Eine Verletzung des neuen Playmakers Tragoulias und fehlendes Wurfglück brachte den MTVL im 2. Viertel dann aber ins Hintertreffen. Vor allem das Trio Hesse, Kalippke und Weinert zeigt herausragende Leistungen und brachte so den Meister immer wieder in Verlegenheit. Bis in das letzte Viertel hinein war das Spiel offen. Die Vielzahl der Könner und die bessere Trefferquote gab letztlich den Ausschlag für den vorzeitig feststehenden Hamburger Meister. Das Ü-35 Team des MTV war mit seiner Leistung trotz der Niederlage zufrieden.

MTV Treubund Lüneburg: Kalippke 21 Punkte, Hesse 16, Weinert 15, Patzelt, Werner je 1, Hammer, Knufinke, Tragoulias